1001 Aronia Power juice 100% organic glas 12×0,2 L (Stk.2.82)

CHF 33.84 exkl. MwSt

Artikelnummer: 1001 Kategorie:

Beschreibung

Aronia – Kleine Beere mit grosser Wirkung (Mindestens Haltbar Datum:17.12.2019)

Rekordwerte bei Antioxidantien

Keine andere heimische Beere kann sie bei den Inhaltsstoffen schlagen. Zum einen sind es die Vitamine A, C, E, K sowie die komplette Gruppe der B-Vitamine. Bei den Mineralien und Spurenelementen kann Aronia mit ansehnlichen Mengen an Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink und Eisen aufwarten.

Der mengenmässig grösste Wirkstoffanteil in der Aroniabeere verbirgt sich jedoch in der grossen Gruppe der Polyphenole, deren Hauptvertreter Falvonoide und Anthocyane sind. Zu dieser Stoffgruppe gehören dunkle Farbstoffe, bittere Gerbstoffe sowie Geschmacksstoffe. Sie gelten als ausgesprochen gesund, denn sie wirken als Antioxidantien: Wann immer im Körper Energie verbrannt und Sauerstoff verbraucht wird, entstehen extrem reaktionsfreudige Sauerstoffteilchen, sogenannte Radikale.

Sie greifen Zellmembranen und die Erbsubstanz an, führen zu körperlichem Verschleiss und begünstigen Krebs. Antioxidantien neutralisieren diese molekularen Schädlinge und begünstigen die Regeneration.

Was ist die Wirkung der Aronia-Beere und deren Antioxidantien

Die Hauptwirkung der Aroniabeere basiert auf dem hohen Gehalt an Antioxidantien. Es gibt in der Nahrung viele antioxidative Stoffe wie Vitamin C und E, Selen und diverse Polyphenole. Der hohe Gehalt an OPC (Oligomere Proanthocyanidine, das stärkste bekannte Antioxidant überhaupt)  macht die Aronia-Beere zur Gesundheitsfrucht mit dem höchsten Potential und dem höchsten je gemessenen ORAC-Wert (Mass für die antioxidative Kapazität).

Bei folgenden Krankheiten hat Aronia eine vorbeugende oder heilende Wirkung:

  • Herz-Kreislauf
  • Arteriosklerose
  • Herzinfarkt
  • Angina pectoris
  • Hoher Blutdruck
  • Krampfadern
  • Geschwollene Beine
  • Hoher Cholestrin
  • Gelenke
  • Arthritis
  • Gicht
  • Rheuma
  • Allergien
  • Asthma
  • Heuschnupfen
  • Hirnschlag
  • Alzheimer
  • Parkinson
  • Depressionen
  • Burnout
  • Grüner/Grauer Star
  • Alterssehschwäche
  • Kollagenaufbau (Haut straffer, weniger Falten)
  • Hautausschläge (Ekzeme,Akne, Allergien etc.)
  • Verbesserung der Prostatafunktion
  • Unregelmässige Periode
  • Menstruationsbeschwerden
  • Klimakterische Beschwerden
  • Konzentrationsschwäche
  • Müdigkeit
  • Vergesslichkeit
Menü